Veranstaltungskalender

Hier finden Sie eine Gesamtübersicht aller Inszenierungen. Weiter unten haben Sie Möglichkeit, nach bestimmten Kriterien zu filtern
Ergebnisse Filtern
Jahren

#BerlinBerlin (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 14 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Ostkreuz
Beschreibung:
IKARUS Nominierung 2018 / Für Ingo ist die Berliner Mauer alles andere als ein „Wimpernschlag der Geschichte“. 1961, am Tag des Mauerbaus geboren, wird die Errichtung des „Antifaschistischen Schutzwalls“ sein gesamtes Leben in Ost-Berlin bestimmen. Auf seinen Vater wartet er vergebens, denn der lebt längst mit einer neuen Familie in West-Berlin, seine Mutter schweigt und verdrängt und sein Heimatland mauert sich immer weiter ein. Doch als das „Hierbleiben“ für Ingo nicht mehr geht und er endlich „rüber“ darf, ganz legal per Ausreiseantrag, ist der 9. November ´89 und die Grenze ist plötzlich offen.

Genre:

Schauspieltheater

Aschewolken (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 13 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Ostkreuz
Beschreibung:
Er hat alles geplant. Diese eine Nacht noch, dann den nächsten Zug nehmen und abhauen. Hauptsache weg. Doch jetzt wird er sie nicht mehr los – Laura, die komische Außenseiterin. Die behauptet, auch mit Mathé befreundet gewesen zu sein. „Macht man das, wenn ein Freund stirbt? Sachen erledigen, die der nicht mehr konnte?“, fragt Laura als sie Michael zur Rede stellt. Gerade hat sie ihn dabei beobachtet, wie er aus dem Zimmerfenster von Mathé klettert. „Ja. Keine Ahnung. Also ich mach das halt.“, antwortet Michael. Also ziehen sie durch die Stadt, begeben sich auf die Spuren ihres Freundes. Je ehrlicher sie zueinander werden, desto stärker spüren sie, dass sie nicht so allein sind, wie sie dachten. Und wir heften uns in einer Kombination aus Theater, Audiowalk und Urban Art an ihre Fersen. Aschewolken lässt das Publikum sensibel und humorvoll teilhaben an einer Nacht im Leben zweier Jugendlicher, in der die großen Fragen nach Freundschaft und Vergänglichkeit aufgeworfen werden, existenziell und doch federleicht. Der Ort und die Geschichte verschmelzen zu einer eigenen Realität, die Zuschauenden folgen den Spieler*innen. Durch die Sounds und Stimmen aus den Kopfhörern sind sie mit ihnen eng verbunden, Fiktion und Umgebung verschwimmen. Aschewolken findet Open Air auf dem Gelände der STRAHL.Halle Ostkreuz und der Jugendherberge Berlin Ostkreuzstatt.

Genre:

Schauspieltheater

Can Touch This (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 12 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Die Weiße Rose
Beschreibung:
Berührung ist Provokation. Berührung ist schön. Berührung ist fehl am Platz. Berührung ist überlebenswichtig. Kulturen und Traditionen bestimmen ob eine Berührung angenehm oder peinlich ist. Oder sind wir es die das bestimmen? Wir wollen gesehen werden, wir wollen geliebt werden, wir wollen gewollt werden. Aber bitte nicht anfassen! Fünf Darsteller*innen erforschen das Dilemma der modernen Menschen: Wir sehnen uns nach Berührung und wollen doch vor Verletzungen geschützt sein. Die Tänzer*innen lassen Nähe zu und verlieren die Kontrolle. Sie testen eigene und fremde Grenzen, stolpern über Fettnäpfchen, kulturelle Grenzen und Peinlichkeiten und fangen das Publikum sanft wieder auf.

Genre:

Tanztheater

Das wird man doch mal sagen dürfen! (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 13 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Die Weiße Rose
Beschreibung:
Ein interaktives Stück über Meinungsbildung und Diskriminierung Mila, Paul, Kappi und Hakan gehen auf dieselbe Schule. Mila und Paul fühlen sich zueinander hingezogen. Und auch Kappi hat ein Auge auf die selbstbewusste Mila geworfen. Während Paul es am liebsten allen recht machen möchte, bezieht Kappi immer klar Stellung. Hakan ist vor allem mit seinem Fitness-Channel beschäftigt, scheut sich aber auch nicht unbequeme Meinungen zu äußern. Dann wird Mila eines Abends überfallen - und Kappi meint ganz genau zu wissen, wer das gewesen ist… Wann wird ein Vorurteil zum Urteil? Wann zur unüberwindlichen Barriere? Wie kommen wir überhaupt zu einer Meinung und wie können wir sie auch vertreten?

Genre:

Schauspieltheater

Forever Yours oder die Leiden des jungen Werther (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 16 Jahren
Spielstätten:
Es wurden keine Spielstätten angegeben
Beschreibung:
Werther liebt Lotte. Lotte liebt ihren Werther irgendwie auch, nur halt nicht so … schließlich gibt es da noch Albert, mit dem Lotte eigentlich zusammen ist. Aber Werther weiß, was er will. Werther bleibt nächtelang wach, um keine Nachricht von Lotte zu verpassen. Werther schaut lieber auf sein Telefon als auf die Matheklausur. Werther kleckert beim Essen, weil er den Blick nicht von Lotte wenden kann. Von Lottes Bildern, Lottes Story, Lottes Körper, Lottes Nachrichten, Lottes Freunden, Lottes Standort, Lotte, Lotte, Lotte. Lotte überall. Wie soll Werther da wegschauen? – Lotte, ich bin dein! Forever yours!

Genre:

Schauspieltheater

Genau wie immer: Alles anders (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 12 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Die Weiße Rose
Beschreibung:
Sie ist chaotisch, wild, ekstatisch, archaisch, launisch, verliebt und immer kurz vor der Ejakulation: die Pubertät. Sie steht im Mittelpunkt der Geschichte von Mona und Theo, den Zwillingen, in deren Leben sie einschlägt. Und plötzlich ist nichts mehr wie gestern und alles anders als morgen.

Genre:

Schauspieltheater

Hold Your Horses (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 14 Jahren
Spielstätten:
Die Weiße Rose
Beschreibung:
Mit „Hold Your Horses“ kommt als neue Koproduktion von Theater Strahl und der holländischen Gruppe De Dansers ein Tanzkonzert zur Aufführung. Es geht um das Bedürfnis, sich in einer immer weniger greifbaren Welt an irgendwem oder irgendetwas festzuhalten. De Dansers erzählen die Geschichte mit ein paar Gitarren, 12 Händen und den dazugehörenden Körpern. Mit Musik und Hingabe begegnen sich sechs Performer:innen. Spektakuläre, akrobatische Bewegungen treffen auf menschliches Einfühlungsvermögen. Die Live-Musik von Guy Corneille lässt die Tänzer*innen zu einem Körper werden und treibt sie in einen kontinuierlichen Flow aus verführerischen Gitarrenklängen und prägnanten Sounds.

Genre:

Tanztheater

Klasse Glück (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 12 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Die Weiße Rose
Beschreibung:
Nach über 10 erfolgreichen Jahren Klasse Klasse und Klasse Tour steht den Typen der Maskenstücke nun endlich ihr Schulabschluss bevor und die Truppe macht einen letzten, gemeinsamen Trip. Es geht auf einen Zeltplatz. Endlich nach eigenen Regeln leben, endlich erwachsen! Knutschen unterm Sternenhimmel, ohne Taschenlampe in den dunklen Wald pinkeln, bis zum Sonnenaufgang wachbleiben: So riecht Glück, so fühlt sich Freiheit an! Doch in der Wildheit der Natur macht sich spießige Häuslichkeit breit. Eine feine Hierarchie schleicht sich ins Hippieleben. Plötzlich schleppt doch jeder einen Rucksack mit, der doch längst abgeworfen sein sollte. Das Glück, eben noch zum Greifen nah, droht zu verschwinden.

Genre:

Schauspieltheater

Klasse Klasse (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 12 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Die Weiße Rose
Beschreibung:
IKARUS 2008 Nominierung / Klasse Klasse taucht ein in den Mikrokosmos Schule und rührt an das kollektive Gedächtnis von Generationen. Die eigene Schulzeit steht leibhaftig vor dir – mit all diesen Arche-Typen, dem Streber und dem Star, dem Klassenclown und der Diva. In einer dynamischen Collage werden die Konflikte einer Schulklasse auf die Spitze getrieben – mit viel Musik, Witz und Poesie.

Genre:

Schauspieltheater

Klasse Tour (Theater Strahl Berlin)

Empfohlen ab 13 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
THEATER STRAHL - Ostkreuz
Beschreibung:
Raus aus der Schule, rein ins Vergnügen! Die Masken-Typen gehen gemeinsam auf Klassenfahrt. In einer turbulenten Collage aus Komik, Fantasie und Schulalltag ist eins sicher: Nichts ist wie es scheint. Hinter 14 Masken wandeln sich die Charaktere: Aus Schlafmützen werden Traumtänzer. Aus Stillschweigern werden Unruhestifter. Aus Mode-Püppchen werden böse Mädchen. Auf der Bühne geraten die Bilder aus den Fugen. Der Beatboxer leistet ganze Arbeit, erzeugt Klangwelten und nimmt das Publikum mit auf eine Reise, auf der wir uns selbst begegnen.

Genre:

Schauspieltheater