Veranstaltungskalender

Hier finden Sie eine Gesamtübersicht aller Inszenierungen. Weiter unten haben Sie Möglichkeit, nach bestimmten Kriterien zu filtern
Ergebnisse Filtern
Jahren

Alarm – ein Kasperstück (Das Weite Theater)

Empfohlen ab 4 Jahren 5,50 pro Kind
Spielstätten:
Das Weite Theater
Beschreibung:
Heinz und Ilse wollen das berühmte Kasperstück "Oma hat Geburtstag" spielen. Die Lieder sind einstudiert, die Gäste sind eingeladen. Alles könnte einen guten Anfang haben. Doch dann geht es Schlag auf Schlag – die Oma ist weg, die Pfannkuchen sind weg und keiner weiß etwas. Steckt vielleicht das Teufelchen dahinter? Eine Jagd beginnt, bei der nicht nur Heinz und Ilse, Kasper, König, Prinzessin, Polizist, Gärtner und Dackelhund Waldi ins Schwitzen kommen.

Genre:

Puppen-, Figuren- und Objekttheater

Albirea (ATZE Musiktheater)

Empfohlen ab 10 Jahren
Spielstätten:
ATZE Musiktheater
Beschreibung:
In einer mythischen Welt bestimmen Drei Große Geister das Geschick der Menschen. Während Draco Zwietracht sät, strenge Gefolgschaft verlangt und kritische Fragen verbietet, verleiht Auriga den Menschen mit einem Lebensstern Individualität und persönliche Freiheit. Albireo, der Dritte Große Geist, nimmt als Waage zwischen Glück und Unglück, Recht und Unrecht eine ausgleichende Position ein. Als der Große Geist Draco fast alle Menschen auf seine Seite gezogen hat, betritt das geheimnisvolle Mädchen Albirea die Bühne. Ohne es zu wissen, ist es ihr vorherbestimmt, den Kampf mit dem übermächtigen Draco aufzunehmen. Schnell freundet sie sich mit Elnath an, einem jungen Jäger aus dem Dorf der letzten Aufrechten. Doch gerade als die beiden sich auf den Weg machen wollen, gerät Elnath in eine Falle…

Genre:

Musiktheater

Alice im Wunderland (Theater der kleinen Form)

Empfohlen ab 5 Jahren 6,00 pro Kind
Spielstätten:
Theater der kleinen Form
Beschreibung:
Was für ein komisches Gefühl“, dachte Alice, „ich glaube ich schiesse in die Länge, wie das längste Fernrohr der Welt. Lebt wohl meine lieben Füße! Aber wer zieht euch denn jetzt die Schuhe an? Ich sicherlich nicht!“ Diese und viele seltsame Dinge passieren Alice, die einfach aus Neugier einem kleinen, weißen Kaninchen mit einer Uhr nach gelaufen ist.

Genre:

Puppen-, Figuren- und Objekttheater

Alice im Wunderland (Theater Logo)

Empfohlen ab 5 Jahren
Spielstätten:
Es wurden keine Spielstätten angegeben
Beschreibung:
Alice läuft neugierig dem sprechenden Kaninchen nach und fällt dabei in eine wundersame Welt. Der Kinderbuch-Klassiker als szenische Lesung und Mitspiel !

Genre:

Puppen-, Figuren- und Objekttheater

Alle Mäuse lieben Käse (Theater der kleinen Form)

Empfohlen ab 3 Jahren 5,50 pro Kind
Spielstätten:
Theater der kleinen Form
Beschreibung:
Die Geschichte einer Freundschaft zwischen Katz und Maus. Im Mausehaus gibt es leckeren Käse, aber Kater Scharfauge bewacht ihn. Nur eine Maus darf von dem Käse naschen: Die Maus mit dem roten Fell – Zumpelchen. Und alle Mäuse bekommen etwas von ihm ab. Aber die Tanten ärgern die Maus wegen des roten Schopfs, und so lässt er sich das Fell von Meister Schere schneiden. Doch nun erkennt Kater Scharfauge seinen Freund nicht mehr.

Genre:

Puppen-, Figuren- und Objekttheater

Alle außer das Einhorn (GRIPS Theater)

Empfohlen ab 11 Jahren 7,00 pro Kind
Spielstätten:
GRIPS Theater - Hansaplatz
Beschreibung:
Julius nennen alle in der Klasse nur Schlappi. Aber die schlimmsten Sachen schreiben sie in den Klassenchat. Vor allem Fever, die hält sich für die Kingkongkönigin der Schule und postet Gemeinheiten am laufenden Band. Und weil Netti Julius einmal in Schutz genommen hat, ist sie jetzt an der Reihe. Innerhalb von Sekunden verbreiten sich Lügen, Demütigungen und Hasskommentare über sie im Netz. Sogar von Leuten, die sie gar nicht kennt. Hätte sie bloß die Klappe gehalten! Oder hätte sie jemanden um Hilfe bitten sollen? Ihre Eltern vielleicht, die Lehrerin oder etwa den Busfahrer? Am Beispiel eines Klassenchats bringt Autorin Kirsten Fuchs die digitalen Verhältnisse zum Tanzen. Mit Witz und Tempo beschreibt sie Verlockungen, Gefahren aber auch Chancen sozialer Netzwerke.

Genre:

Schauspieltheater

Alles in Bewegung (Ulf der Spielmann)

Empfohlen ab 4 Jahren
Spielstätten:
Es wurden keine Spielstätten angegeben
Beschreibung:
Kleine Tanzbeine zappeln und Kinderaugen leuchten, wenn „Ulf der Spielmann“ seine rockigen Tanz- und Bewegungslieder anstimmt. Bei dem Mann mit dem blauen Zylinder sind Kinder nie bloß Zuschauer, sondern immer mittendrin: Wenn sie die zahlreichen live gespielten Musikinstrumente kennenlernen, sich an phantasievollen Spielen beteiligen - und natürlich, wenn sie mit ihren Kinderstimmen und Tanzeinlagen die Bühne zum Beben bringen!

Genre:

Musiktheater

Alles kaputt, oder? (Tanzkomplizen)

Empfohlen ab 11 Jahren
Spielstätten:
Schillertheater-Werkstatt
Beschreibung:
„Alles kaputt, oder?“ ist eine Mischung aus Tanzstück und Audiowalk: Das Publikum taucht über Kopfhörer in eine eigene akustische Welt ein. Die Sounds und Geräusche verbinden sich mit den Bewegungen von drei Tänzer*innen, die live auf der Bühne zu sehen sind. Ebenfalls auf der Bühne: mehrere Kunstobjekte, angeordnet wie in einer Ausstellung. Der grummelige Hausmeister (Felix Marchand) stößt dagegen, das erste Teil geht kaputt, dann immer mehr, und schließlich findet er sich als Figur in einem Spiel wieder, das ihm völlig neue Gestaltungs- und Bewegungsmöglichkeiten eröffnet.

Genre:

Tanztheater

Als die Mauer fiel (Theater an der Parkaue)

Empfohlen ab 11 Jahren 7,50 pro Kind
Spielstätten:
Theater an der Parkaue
Beschreibung:
Der 9. November 1989 verändert das Land. Für die Ostdeutschen verändert sich ein ganzes Leben. Neuanfänge stehen neben Umbrüchen, Aufbrüche neben Abbrüchen. Vieles erleben die Menschen zum ersten Mal, obwohl sie der Kindheit und Pubertät längst entwachsen sind. Auf einmal scheint alles möglich. Gesellschaft kann neu gedacht werden, sagen die einen. Wir sind nicht nur das Volk, wir sind ein Volk, sagen die anderen. Es wird debattiert, gestritten, darum gerungen, wie Leben neu gestaltet werden kann. Wie aber schauen die Menschen auf der anderen Seite der ehemaligen Mauer auf das, was nun vor sich geht, auf diejenigen, die nun schon bald neue Bürger*innen in einem wieder vereinten Deutschland sein könnten?

Genre:

Schauspieltheater

Als die Mauer fiel – Variation für zwei Performer (Theater an der Parkaue)

Empfohlen ab 11 Jahren
Spielstätten:
Theater an der Parkaue
Beschreibung:
Der 9. November 1989 verändert das Land. Für die Ostdeutschen verändert sich ein ganzes Leben. Neuanfänge stehen neben Umbrüchen, Aufbrüche neben Abbrüchen. Vieles erleben die Menschen zum ersten Mal, obwohl sie der Kindheit und Pubertät längst entwachsen sind. Auf einmal scheint alles möglich. Gesellschaft kann neu gedacht werden, sagen die einen. Wir sind nicht nur das Volk, wir sind ein Volk, sagen die anderen. Es wird debattiert, gestritten, darum gerungen, wie Leben neu gestaltet werden kann. Wie aber schauen die Menschen auf der anderen Seite der ehemaligen Mauer auf das, was nun vor sich geht, auf diejenigen, die nun schon bald neue Bürger*innen in einem wieder vereinten Deutschland sein könnten?

Genre:

Schauspieltheater